3. bis 6. September 2018

AGILE TRANSFORMATION BootcamP

in Berlin

4 Tage, 4 erfahrene Experten und fast
40 Stunden lernen, erfahren, arbeiten, experimentieren und verborgene Schätze entdecken. In unserem Bootcamp werden Sie als Projektleiter oder Führungskraft zwar nicht durch den Matsch gejagt oder angeschrien, aber sehr wohl gefordert werden – versprochen!

3. bis 6. September 2018

AGILE TRANSFORMATION BOOTCAMP IN BERLIN

4 Tage, 4 erfahrene Experten und fast
40 Stunden lernen, erfahren, arbeiten, experimentieren und verborgene Schätze entdecken. In unserem Bootcamp werden Sie als Projektleiter oder Führungskraft zwar nicht durch den Matsch gejagt oder angeschrien, aber sehr wohl gefordert werden – versprochen!

Warum zum Bootcamp?

Aktuell finden Sie keine Wirtschaftszeitung und kein Online-Magazin, in denen es nicht um Digitalisierung, den Umgang mit Komplexitat oder die Geheimnisse der VUCA-Welt geht. Ihnen wird erklärt, dass Sie jetzt agil sein müssen, dass Sie von Start-Ups lernen sollen und dass es ohne Disruption nicht mehr geht.
Aber vielleicht fragen Sie sich ja einfach nur, wo Sie starten sollen? Wie Sie sich in diesem Dschungel zurecht finden können? Und genau da setzen wir an.

Wir wollen Sie bei Ihrem Survival-Kampf in der komplexen Welt unterstutzen, indem wir Ihnen die neuen Arbeitsstrategien in den richtigen Zusammenhang bringen. Wir konzentrieren uns hierbei nicht ausschließlich auf die Vermittlung von Methoden. Uns sind die Themen Kommunikation, Fuhrung, und Zusammenarbeit mindestens genauso wichtig. Wir werden Sie mit Tipps & Tricks aus der Praxis versorgen und Ihr personliches Mindset scharfen.

Was erwartet mich?

4 Tage

am Stück verbringen Sie mit den Trainern. So können Sie gemeinsam nach Antworten suchen und nicht nur an der Oberfläche des Problems kratzen

4 Experten

die das Handwerkszeugs der agilen Transformation beherschen, wollen in sehr individuellen Sessions ihr Wissen weitergeben

4 Themen

Schwerpunkte sind Führung, Innovation, Kreativität und agile Zusammenarbeit

Unsere Leistungen und ein Preis

Die Teilnahmegebühr beträgt 3.800,- EUR zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Folgende Leistungen sind in dieser Gebühr enthalten:

Tagung vom 3.9.-6.9.2008 4 Tage – 4 Trainer nach Kursplan

  • Seminargetränke – Mineralwasser, Apfelschorle,
  • Kaffee und Tee unbegrenztMittagessen (Lunchbuffet) inkl. Wasser und Saft
  • Kaffeepause am Nachmittag mit frischem Kuchen und Obst
  • Abendessen (Dinnerbuffet) inkl. Wasser und Saft (am 6.9. ohne Abendessen)

Übernachtung
im Einzelzimmer inkl. Frühstückbuffet in der AkademieSchmöckwitz

Information:

  • Parkplätze und WLAN stehen Ihnen selbstverständlich zur Verfügung und sind im Übernachtungspreis bereits enthalten.
  • Weiterhin planen wir bei Bedarf einen Shuttle vom S-Bahnhof Grünau. Dieser ist im Preis mit inbegriffen und gilt auch für die Rückfahrt (Anmeldung erbeten).

weiterhin geplant:

  • ein Abendessen als Grillabend
  • einmal Lagerfeuer nach 21 Uhr mit Stockbrot

Weitere Getränke sind nicht im Preis inbegriffen. Kosten für Anreise sind in der Anmeldegebühr nicht enthalten.

Die CAMP THEMEN

 

Führung und der Change hin zu neuen Herangehensweisen

Olaf Hinz zeigt Ihnen, was Führung unter Ungewissheit bedeutet. Er erklärt Ihnen das Prinzip der dezentralen und flexiblen Planung und blickt hinter den Vorhang der agilen Transformation.

Kreativität kann man lernen

Sie glauben, dass Visualisierung und Kreativitätstechniken Kinderkram sind und nichts mit ernsthaftem Management zu tun hat? Christian Botta beweist Ihnen das Gegenteil. Sie wissen nach dem Training, was Design Thinking ist und wie Sie kreative Methoden und Elemente in bestehende, starre Organisationen integrieren können.

Innovation & Startup-Denken

Kennen Sie Effectuation oder Lean Startup-Konzepte? Heiko Bartlog bringt sie Ihnen näher. Darüber hinaus zeigt er Ihnen, wie Sie mit Hilfe von Business Model Generation und Value Proposition Design die Dienstleistungen und Produkte entwickeln, die Ihren Kunden wirklich Nutzen stiften.

Agil zusammenarbeiten

Ralph Jocham zeigt Ihnen, wie Scrum wirklich geht. Er zeigt Ihnen, wie Produkt Management in der agilen Zukunft aussieht und wie Sie Scrum dazu richtig skalieren. Er bietet Ihnen Einblicke in Management 3.0 und erzählt aus seinem reichhaltigen internationalen Erfahrungsschatz.

Die Hauptakteure

Diese 4 Trainer lassen Sie an Ihrem Wissen teilhaben:

Heiko Bartlog arbeitet seit 20 Jahren in Projekten: als Projektmanager, als Berater für Projektmanagement und seit einigen Jahren als Agile Coach.

Als “Gastgeber für Innovation” begleitet er große und kleine Organisationen auf dem Weg zu mehr Agilität, besserer Zusammenarbeit und Innovation. Dabei bedient er sich situativ aus einem großen Methodenkoffer, um seinen Kunden neue Erfahrungen zu ermöglichen und Veränderung praktisch erlebbar zu machen: Neben Agilität und Scrum zählen Effectuation, Lean Startup, Business Model Generation, Management 3.0 und kollaborative Großgruppenformate zu seinen Steckenpferden.

Darüber hinaus engagiert er sich für die Zukunft der Arbeit u. a. im intrinsify.me Netzwerk, als einer der ehrenamtlichen Organisatoren des jährlichen PM Camp Berlin und zahlreicher Meetups – er ist überzeugt, dass effektive Innovation vor allem durch die Vernetzung von Menschen entsteht.

Weitere Infos und aktuelle Blogbeiträge auf http://bartlog.de

Christian Botta war 15 Jahre als Projektmanager und Führungskraft in der IT beschäftigt. Im Jahre 2015 gründete er gemeinsam mit Daniel Reinold die Firma Visual Braindump, mit dem Ziel die Themen Visualisierung und Management näher zusammenzubringen.

Mit Visual Braindump verheiratete er seine beiden Leidenschaften: Zeichnen und Projektmanagement. Heute ist er als Trainer, Coach und Speaker für Projektmanagement, Design Thinking und visuelles Denken unterwegs – sowohl in Präsenztrainings als auch in Video-Trainings bei LinkedIn. Ein weiteres Standbein ist die visuelle Begleitung von Veranstaltungen mit Hilfe von Graphic Facilitation bzw. Graphic Recording. Botta schreibt darüberhinaus regelmäßig auf dem Visual Braindump Blog und für das Projektmagazin.

Olaf Hinz lotst seit 2000 Führungskräfte und Projektleiter durch herausfordernde Situationen und begleitet Unternehmen bei der Navigation durch ungewisse Gewässer. Als bekennender Hanseat unterstützt er seine Kunden auch jenseits von Tools und Checklisten wirksam zu sein und ihre Aufgaben mit seemännischer Gelassenheit zu erfüllen.

Vor seiner Selbständigkeit war Olaf Hinz u.a. als Büroleiter von Peer Steinbrück, damals Wirtschaftsminister in Schleswig-Holstein und Personalmanager/ Projektfinanzierer der LB Kiel, tätig. Über zentrale Aspekte seiner Beratungsthemen publiziert er regelmäßig und ist als Speaker ein gefragter Impulsgeber.

Lernen Sie ihn unter hinz-wirkt.de kennen.

Ralph Jocham ist ursprünglich aus Deutschland und hat die letzten 20 Jahre Produktentwicklungserfahrung in Frankreich, United Kingdom, USA und nun Schweiz gesammelt. Er wurde ein agiler Evangelist in 2000 und hatte die Chance von den besten bei ThoughtWorks in San Francisco zu lernen.

Ralph ist Europas erster Scrum Trainer mit Scrum.org und hat weltweit tausende von Experten geschult. Wenn er nicht damit beschäftigt ist sein Firma effective agile zu führen oder verschiedenen Kunden in Europa zu helfen dann geniesst er es an Universitäten zu unterrichten.

Sein Buch ‘The Professional Product Owner’ erscheint im Mai 2018.

Anmeldung
für das Bootcamp

Wenn Sie sich für das Bootcamp vom 3. bis 6. September 2018 in Berlin-Schmöckwitz anmelden möchten, füllen Sie bitte das Email-Formular aus.